• 040 88367233
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei
  • 040 88367233
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei

Veganer Zitronenkuchen vom Blech

Hier haben wir eine Extraportion Saftigkeit für euch! Ein megaleckerer, veganer Zitronenkuchen mit richtig viel Zitronensaft, der ist so zitronig, da ziehen sich die Geschmacksmuskeln im Mund schon beim schreiben zusammen! Das Rezept ist für ein kleines Blech oder Kastenform ausgelegt (ca.20x30cm - wir haben da so zu viert dran gemümmelt wie so Mümmelhasen ;) )

Du brauchst:

Trockene Zutaten:

450g Dinkelmehl 630

1 guter Teelöffel Natron

2 gute Teelöffel Weinstein-Backpulver

Geriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone.

Restliche Zutaten Kuchen:

200g Zucker

100ml Pflanzenmilch

50ml Sprudel-Wasser

180ml vollwertiges Sonnenblumenöl

ca. 80ml frisch gepressten Zitronensaft

1 Fläschchen natürliches Zitronenaroma

Zitronen-Zuckerguss zum verzieren:

Ca. 200g gesiebter Puderzucker

3-4 EL Zitronensaft

So geht’s:

1. Trockene Zutaten gut in einer Schüssel vermischen.

2. Restliche Zutaten miteinander verquirlen. Nun die trockenen Zutaten dazu geben und mit einem Holzlöffel zügig vermischen.

3. Teig in eine vorbereitete mit Backpapier ausgelegte Kastenform, kleines Blech (20x30) oder in eine mit Backpapier ausgelegte Bratreine füllen.

4. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30-35 min. auf mittlerer Schiene backen.

Stäbchentest machen! - Bleibt beim herausziehen des Holzstäbchens kein Teig mehr hängen, ist der Kuchen fertig.

Und jetzt verzieren:

1. Gesiebten Puderzucker und 3-4 EL Zitronensaft (je nachdem wie dick der Guß sein soll) mit einer Gabel verrühren.

2. Den Blechkuchen in kleine Stücke/Ecken schneiden und Zuckerguss auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

3. Mit BIO- & veganen Super Streusel dekorieren. Wir haben HeyKleines! genommen. FERTIG!