• 040 228522650
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei
  • 040 228522650
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei
Tirmaisu Rezept

TiramisuTörtchen im Glas - mit gebrannten Mandeln... hmmm...

Auf der Suche nach einem Dessert, das du alle Jahre immer wieder machen wirst? Nach dem deine Gäste fragen, wenn sie das nächste Mal zum essen kommen? Dann probiers mal mit diesem hier: Tiramisu im Glas!

Für 6 - 8 Gläser // Nach dem zubereiten sollte das Ganze noch eine Stunde im Kühlschrank durchkühlen!

Für den Biskuit

6 Eier

240g Zucker

1 EL Wasser

240g Mehl

80g Speisestärke

1 TL Vanilleextrakt

Für die gebrannten Mandeln

100g Mandeln

100g weißer Zucker

40ml Wasser

1 ½ TL Zimt

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

Für die Creme

3 Eiweiß

3 Eigelb

500g Mascarpone

½ Becher Sahne

4 EL Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

100g gebrannte Mandeln

1 Espresso

So geht's:

Für die gebrannten Mandeln

Zucker, Wasser, Vanillezucker, Zimt und Salz in einem Topf auf mittlerer Stufe zum kochen bringen. Dann die Mandeln hinzugeben und einkochen lassen, bis die Zuckermasse trocken wird und an den Mandeln klebt -- Unbedingt die Mandeln im Blick behalten, weils sehr schnell gehen kann -- Wenn die Mandeln fertig sind, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, darauf verteilen und abkühlen lassen. Gut verteilen, so dass die Mandeln nicht aneinander fest kleben.

Für den Biskuit

1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Ein tiefes Backblech oder große Backform mit Backpapier auslegen.

3. Mehl und Speisestärke in eine Schüssel sieben.

4. Eier und Zucker auf niedriger Stufe mit dem SchneebesenAufsatz für 1 Minute aufschlagen. Geschwindigkeit auf mittel erhöhen und die Masse weitere 5 Minuten aufschlagen. Die Seiten und den Boden mit einem Teigschaber abkratzen und den Teig für weitere 5-7 Minuten auf mittlerer Stufe aufschlagen. Der Teig sollte am Ende sehr dick sein und vom Schneebesen wie ein Band zurück laufen und langsam im Teig versinken.

5. Wasser und Vanilleextrakt hinzugeben und für 1 Minute auf niedriger Stufe verrühren.

6. Nun die Hälfte der Mehlmischung dazugeben und vorsichtig unterheben ohne die Luft aus dem Teig zu nehmen. Mit der zweiten Hälfte der Mehlmischung ebenfalls so verfahren.

7. Den Teig auf das Blech geben, glatt streichen und für 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. (Zwischendrin mal nach dem Boden schauen, manche Öfen brauchen vllt. mal 5 Minuten mehr oder weniger). Nach der vorgegebenen Zeit Stäbchenprobe machen. Es sollte kein Teig mehr dran kleben bleiben und er sollte goldbraun und schön hochgegangen sein. Kurz in der Form auskühlen lassen und dann das Blech umdrehen und auf ein Rost kippen. Das Backpapier vorsichtig abziehen und auf einem Rost komplett abkühlen lassen.

8. Nun mit einem Ausstecher, die richtige Größe wie euer Glas, 12 Ringe ausstechen.

Für die Creme

1. 1 Tasse Espresso kochen und abkühlen lassen.

2. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Vanillezucker hinzugeben und kurz unterrühren. Die Eigelbe mit dem Puderzucker in einer neuen Schüssel schaumig rühren. Die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Die Mascarpone in einer extra Schüssel leicht cremig rühren.

3. Erst das steifgeschlagene Eiweiß, dann die Mascarpone und zum Schluss die Sahne unter die Eigelbmasse heben. Die Creme für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dekorieren

1. Hackt die gebrannten Mandeln klein.

2. Wenn alles fertig ist: Törtchen stapeln :) Dafür einen Biskuit als Boden in ein Glas legen und mit kaltem Kaffee beträufeln. Creme drauf geben, die gehackten gebrannten Mandeln daraufstreuen und wieder Creme drüber. Den zweiten BiskuitBoden darauf mit Kaffee beträufeln und wieder Creme. Zum Schluss eine Schicht Kakao darüber sieben.

3. Die Tiramisu Törtchen mit gebrannten Mandeln für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, mit Super Streusel dekorieren und servieren