• 040 228522650
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei
  • 040 228522650
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei

Hefeteig Rezept zu Ostern

Wir haben da mal unsere Mama gefragt, ob sie ihr Hefeteigrezept mit euch teilt. Na Logo! Sie hat direkt losgebacken, natürlich mit Super Streusel drauf. Als Dani und ich reingebissen haben, haben wir die Süße der Streusel ultimativ gefeiert. Unser Fazit: Hefeteig und Super Streusel passen perfekt zusammen!

Du brauchst für den Teig:

>> Reicht für 5 Häschen und 3 Nester oder einen großen Hefezopf

220 g warme Milch

1 Würfel Hefe ( 2 EL warmes Wasser)

80 g Zucker

80 g Butter (zimmerwarm in Stückchen)

1 Ei

500 g Mehl

1/2 TL Salz

Zum dekorieren:

1 Eigelb

2 Löffel Milch

Hoppladihopp oder Flottikarotti

So klappt der voluminöse Hefeteig:

1. Hefe in warmem Wasser auflösen, etwas Zucker dazu, mit Schneebesen kurz verrühren. Hefemischung in Rührschüssel geben, mit etwas Mehl abdecken und an warmem Ort ca. 15 Minuten stehen lassen (= Vorteig).

2. Jetzt in die Schüssel vom Vorteig Mehl, Zucker, Salz, Milch, Ei, Butter geben und kneten (Handmixer oder Küchenmaschine, ca. 4-5 Min.). Der Teig ist fertig geknetet, wenn sich die Masse vom Schüsselrand lösen lässt und nicht mehr klebt. Teig wieder in die Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen (verdoppelt sich).

3. Nun nimmst Du den Teig aus der Schüssel, bestreust die Arbeitsfläche mit etwas Mehl und knetest das Ganze nochmal kurz von Hand durch.

Hefekranz zu Ostern

So formst du den Hefeteig:

4. Aus dem Teig kannst du jetzt süße Hasen, Nester oder einen ganzen Hefezopf flechten. Für die Hasen einen Strang rollen, verdrehen, Loch aussparen, die Enden sind die Ohren. Eine Hefekugel als Puschelschwanz auf das Loch legen. Jetzt mit Hoppladihopp oder Flottikarotti bestreuen (statt klassischem Hagelzucker). Für den Zopf drei gleichgroße Stränge formen, die Enden verbinden und wie einen Pferdezopf flechten. Das zweite Ende gut andrücken und den Zopf etwas zusammenpressen.

5. Nochmal abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.

6. 1 Eigelb & 2 Löffel Milch verquirlen und Hefeteig einstreichen.

7. Bei 180°C Ober/Unterhitze 20-25 Minuten backen.

Kleiner Tipp: Hefeteile nicht zu groß machen, da sie beim backen aufgehen.

Das nächste Rezept wartet schon auf Dich. Versuch Dich doch mal an unseren Cupcakes. Oder schau Dir direkt unsere Streusel-Mixe zu Ostern an.

Erweiterung zu Annas Backchallenge: Quarkfüllung für die Möhrchen

Hierfür 220g Magerquark, 1 Päckchen Vanillezucker und orange Lebensmittelfarbe miteinander verrühren. Die Möhren können nach Belieben aber auch mit jeder anderen Creme gefüllt werden.