• 040 88367233
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei
  • 040 88367233
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei

Mini-Guglhupf Rezept

OMG! Wie niedlich sind diese kleinen Guglhüpfchen?! Die Form mit den 12 Mini-Guglhupfen lag schon eine Ewigkeiten in Danis Küche, jetzt ist sie selber mal wieder zum backen gekommen und wir müssen sagen: superyummy! Das Rezept hat Mama Christine tatsächlich aus Omas altem Backbuch abgeschrieben, ein richtig schön fluffiger Sandkuchen. Mama hats abgepinnt und wir habens aufgepimpt! Mit Super Streusel ist das halt auch super easy. Probiers aus, da kann nichts schief gehen ;)

Mini-Guglhupf Rezept zum selber machen

Du brauchst:

200g weiche (!) Butter
3 Eier (M)
200g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
etwas flüssiges Vanille-Extrakt
100 ml Sahne
200g Mehl (gesiebt)
1 Päckchen Weinstein-Backpulver
Weiße Kuvertüre
Lebensmittelfarbe

So geht’s:

  1. Backofen auf 180°Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker & Eier schaumig schlagen bis Masse hell wird
  3. Sahne, Mehl, Backpulver, Vanille-Extrakt dazu rühren
  4. Teig mit Spritzbeutel oder Teelöffel in die Silikon-Guglhupf-Formen füllen
  5. 25 Minuten backen. Abkühlen lassen. Aus der Form nehmen.

Und jetzt verzieren:

  1. Erwärme die weiße Kuvertüre langsam in einer Schüssel auf 31°, mische einige Tropfen oder Pulver deiner Lieblingsfarbe in die Kuvertüre. Gut verrühren.
  2. Kuvertüre mit einem Löffel oder in der Spritztüte langsam über die Guglhupfe laufen lassen, Schoki etwas antrocknen lassen und mit dem Herzblatt-Mix verzieren. Fertig!
Guglhupf mit Streuseln zum selber backen

Hier geht's zum nächsten Rezept: Cupcakes.