• 040 228522650
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei
  • 040 228522650
  • superfrage@superstreusel.de
  • ab 50€ versandkostenfrei
Halloween Baiser

Kleine Gespenster und Kürbisse am Stil aus Baiser

Rezept ergibt ein Blech Baiser

Ihr Küchenfeen und Streuselliebhaber kennt die Faustregel für die perfekten Baiser ja ganz bestimmt: Doppelt so viel Zucker wie Eiweiß! Mit dieser Formel und unseren SuperStreusel Produkten werden sie nicht nur von innen, sondern auch von außen perfekt!

Diese schnuckeligen Geister mit kleinen Non Pareilles als Mund und Augen und diese köstlichen, krossen Kürbisse am Stil sind ja wohl der perfekte Beweis dafür, oder?

Für die Baiser:

  • 4 Eiweiß ca. 120 g
  • 240 g Zucker
  • 3-4 Tropfen Aroma (zB. Butter oder Erdbeere)
  • ½ TL Weinsteinbackpulver

Für die Deko:

Lebensmittel-Farbe: Rot und Grün, SuperDrip weiß, SuperMix: Gruselchen, SchockSchwereNot

Außerdem:

Einen Spritzbeutel

So geht's:

1. Einen Topf mit etwas Wasser auf dem Herd zum köcheln (nicht kochen!) bringen. In eine Glas- oder Metall Schüssel, die auf den Topf passt, aber das Wasser nicht berührt, die Eiweiße mit dem elektrischen Schneebesen des Handmixers aufschlagen. Den Zucker dabei einrieseln. Die Hitze auf ein Viertel Leistung reduzieren, die Schüssel auf den Topf stellen, und mit dem Schneebesen stätig rühren bis eine dicke, glänzende Schaummasse entsteht. Das Weinsteinbackpulver dazugeben und gut unterrühren. Vom Wasserbad nehmen und zwei bis drei Minuten kalt rühren.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Backofen auf 100 Grad, Ober-Unterhitze vorheizen.

3. Den Zuckerschaum teilen.

Für die Kürbisse:

  • Eine Hälfte der Masse mit dem SuperGlitzer rost-rot einfärben, vorab aber einen Esslöffel Masse zurückhalten und diesen mit dem SuperDrip grün färben.
  • Einen Spritzbeutel mit großer offenen Sterntülle ausgestatteten und die rote Masse einfüllen.
  • Direkt auf das Backblech, je einen Halbkreis von rechts unten nach rechts oben, und von links unten nach links Oben spritzen, so dass sich jeweils beide Enden treffen. Einen weiteren Strich mittig von Unten nach oben spritzen, sodass der Kürbis etwa 6 cm hoch und 8 cm breit ist.
  • Einen Silber Stick als Stiel in das Baiser stecken und anschließend mit Super Streuseln dekorieren
  • In einen Spritzbeutel das Grün füllen. Unten ein 0,2-0,3 mm Dreieck einschneiden und so die Kürbisblätter auftragen.
  • Papierstrohalme vorsichtig mittig in den Kürbis schieben.

Für die Gespenster:

  • Für die Gespenster, einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle mit der anderen Hälte der Baisermasse befüllen. Damit kleinere, und größere Geister-Tuffs auf das Backblech spritzen. Mit einer Pinzette kleine schwarze und rosa Perlen als Augen und Mund, vorsichtig platzieren.
  • Den Ofen auf 80 Grad herunter drehen, das Backblech in den Ofen schieben und 2-3 Stunden langsam trocken lassen.
  • Die Geister sind ca. nach 2 Stunden fertig, wenn sie sich Rückstandslos vom Papier nehmen lassen und unten glatt sind.
  • Die Kürbisse brauchen etwa eine Stunde +- länger.

4. Weißen SuperDrip nach Anleitung schmelzen. Gespenster mit dem Boden in den Super Drip tauchen, dann in Gruselchen tunken und trocken lassen.

Halloween Baiser Geister Kürbisse Rezept
Halloween Monster Donuts Rezept

Super Streusel Produkte für deine Halloween Kreationen